Nachlese Osterferien 2018

Ferienprogramm sehr gut angenommen!

Während der Osterferien wurden im Rahmen des Ferienprogramms in der Gemeinde Edemissen verschiedenste Aktionen durchgeführt. Rund 800 Kinder und Jugendliche haben an den abwechslungsreichen Angeboten der Gemeindejugendpflege teilgenommen. Die Resonanz war wie immer super, etliche Maßnahmen waren sogar ausgebucht. Mit viel Spaß und Kreativität wurde im Ferienprogramm je nach Interesse gebastelt, gewerkt, gespielt, gerätselt und sportlicher Einsatz bewiesen.

In Vorbereitung auf Ostern fertigten die Kinder 3 D-Bilder mit Ostermotiven und nähten lustige Osterhasen aus Waschlappen. Die in der Sporthalle aufgebaute Mondlandschaft wurde von rund 40 Kindern für das Fangspiel genutzt. Außerdem gehörte die Osterschatzsuche zum Programm. Etwa 35 Kinder bestanden tapfer die verschiedensten Dschungelprüfungen, so dass am Ende des Spielenachmittags die Edemisser Dschungelkönige gekrönt werden konnten. Bei unserer Girls-Fun-Night waren 22 Mädchen dabei und verbrachten mit ihren Betreuerinnen in ausgelassener Stimmung eine aufregende Nacht.

Auf dem Ponyhof Höper in Plockhorst verbrachten 20 Kinder einen tollen Ferientag, zu welchem ein Ausritt und lustige Ponyspiele gehörten. Die diesjährige Tagesfahrt führte 20 Kinder und ihre Betreuer nach Hannover, zunächst wurde das Mitmach-Museum als Hauptattraktion getestet, anschließend wurde noch in der Stadt gebummelt. Zum Schlittschuh laufen nach Salzgitter fuhren 22 Kinder mit. Beim Ausflug zum NDR-Funkhaus in Hannover waren 20 Teenager dabei.

Große Freude hatten die Ferienkinder auch bei den tollen Angeboten der teilnehmenden Vereine und Verbände aus der Gemeinde Edemissen:

 

DRK Peine – Jugendrotkreuz
Meike Riedel und Melina Riedel vom Jugendrotkreuz Edemissen bereicherten das diesjährige Osterferienprogramm mit mehreren Angeboten: Erste Hilfe für Kinder, Erste Hilfe für Fortgeschrittene, Trampolinspringen und ein Entspannungskurs. Wir bedanken uns ganz herzlich.

Freiwillige Feuerwehr Edemissen
Das Team der Edemisser Jugendfeuerwehr um die Jugendfeuerwehrwartin Isabell Seifert lud 24 Kinder zu sich ins Feuerwehrgerätehaus ein. An diesem Nachmittag wurden die Fahrzeuge besichtigt, die Werkzeuge erklärt und natürlich die Aufgaben der Feuerwehr auf spielerische Art nähergebracht. Die Kinder hatten einen tollen Nachmittag. Vielen Dank für die Mitwirkung beim Ferienprogramm.

JuMaK Edemissen
Die Jugendleiter der evangelischen Kirchengemeinde Edemissen, der JuMaK, veranstalteten eine Kirchenrallye für Kinder. Rund um die Kirche wurden eifrig Fragen beantwortet und Aufgaben gelöst. Das junge Team des JuMaK hat einen lustigen sowie informativen Nachmittag für die Kinder vorbereitet und diesen mit den wissbegierigen Kindern verbracht, wofür wir uns an dieser Stelle bei allen mitwirkenden JuMaK-Akteuren nochmals bedanken möchten.

TSV Edemissen e. V.
Mit je zwei tollen Trainingseinheiten zum Schnuppern konnten die Tischtennis- und die Jugendfußballabteilung die Jungen und Mädchen begeistern. Das Dankeschön – auch im Namen der sportbegeisterten Kinder – geht an Benjamin Rothe von der Fußballabteilung sowie Kai und Karina Kobbe von der Tischtennisabteilung.

Just For Fun Team Oedesse e. V.
Der Sportverein brachte sich ebenfalls mit zwei Maßnahmen ein. Lea Aselmann und Vivien Roller leiteten 20 Kinder beim Hip Hop an. Pauline Stenzel und Linda Scheler begeisterten 20 Kinder mit verschiedenen Ballspielen. Vielen Dank für diese schönen Angebote.

Kreisbücherei Edemissen & Verein LeseLust e. V.
…nannten ihr diesjähriges Angebot im Ferienprogramm „Neues von Würfel & Co“. Dabei wurden alte und neue Spiele vorgestellt sowie anschließend natürlich in Kleingruppen ausgiebig ausprobiert. Für den Verein richtet sich unser DANK an Jennifer Marahrens, Helga Faust und Angela Hähner. Auf Seiten der Bücherei war Katja Kreutzer unterstützend dabei – vielen Dank auch dafür.

Musikverein Edemissen von 1928 e. V.
An einem Nachmittag nahm sich der Musikzug ganz viel Zeit für die Kinder, die im Ferienprogramm Spaß an der Musik haben wollten. Die Kids durften ausgiebig verschiedenste Instrumente testen und selbstverständlich wurde gemeinsam musiziert. Danke an Bernd Tolksdorf und alle Musiker – Spaß hat es den Teilnehmern auf jeden Fall gemacht.

 

In eigener Sache:
Um das Ferienprogramm weiterhin abwechslungsreich zu gestalten, würden wir uns freuen, auch im Herbstferienprogramm oder in den Oster-/Sommerferien im nächsten Jahr wieder mit verschiedenen Vereinen und Verbänden der Gemeinde Edemissen zusammenzuarbeiten. Sprechen Sie uns bei Interesse einfach direkt an oder melden Sie sich bei der Gemeindejugendpflege Edemissen unter Tel. 05176/261.

 

Dankeschön an die Ehrenamtlichen der Jugendpflege
„Last but not least“ bedankt sich die Jugendpflege bei den Jugendgruppenleiterinnen und Jugendgruppenleitern Lene Bohlmann, Annalena Penshorn, Neele Petzold, Mika Meyer, Tessa Müller, Yvonne Grunert, Maja Borsum, Svenja Franzke, Neo Berger, Felix Küker, Jan Semrau, Lucas Kooß, Jila Marahrens, Leonie Mitschulat, Felix Riehn, Paul Plote, Eric Bodenburg, Simon Köhler, Paul Wollherr, Marlene Krause, Anton Altrock, Caroline Becker, Jarne Stipka, Ilka Brennecke, Annika Blunck, Niklas Bondzio, Malte Räth, Malena Hintz, Clara Fronhöfer und Mieke Hufen für die tatkräftige Hilfe. Ohne ihr Engagement wäre es der Jugendpflege nicht möglich gewesen, das umfangreiche Ferienprogramm wieder so erfolgreich durchzuführen.

Sommerferienprogramm 2018
Unser diesjähriges Sommerferienprogramm erscheint voraussichtlich am 14. Mai 2018. Das Programm wird wieder in den Schulen der Gemeinde verteilt. Ab diesem Zeitpunkt ist es auch in der Jugendpflege in Papierform erhältlich und natürlich über unsere Homepage www.jugendpflege-edemissen.de einsehbar. Im Mitteilungsblatt (26. Mai 2018) erscheint das Ferienprogramm ebenfalls als Übersicht. Anmeldungen werden ab dem 6. Juni, 18:00 Uhr, online über die genannte Homepage unter der Rubrik „Ferien/Ferienprogramm/Anmeldung“ sowie persönlich in der Eltzer Drift 4 möglich sein.